Förderverein Freizeit Behinderter e.V.
Startseite...  
 
aktuelles
neuigkeiten
termine
stellenangebote
bewo

dienste
viktorheim
betreutes wohnen
unser haus
familienunterstützender
dienst

kokobe

ffb e.v.
leitlinien
organigramm
ansprechpartner
satzung

anfrage
kontaktformular
mitgliedsantrag
datenschutz
impressum

  Allgemein | Zielsetzung | Zielgruppe | Aufnahme | Finanzierung | Perspektiven | Ansprechpartner
 

Wohnstätte Viktorheim

Zielsetzung

Wir unterstützen:

  • Die Teilnahme am Leben in der Gemeinschaft, so weit es möglich ist.
  • Die Ausübung eines angemessenen Berufes bzw. einer angemessenen Tätigkeit.
  • Ein von Pflege so weit wie möglich unabhängiges Leben.
 
Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft Ausübung einer angemessenen Tätigkeit
 

Im Viktorheim werden zwei Wohnformen gelebt:

  1. Das Leben in der Wohngruppe
    Es beinhaltet für Menschen mit einer stärker ausgeprägten geistigen Behinderung eine umfassende Unterstützung und notwendige Pflege. Kompetenzen wie Körperhygiene und Hausarbeit werden erhalten oder durch Assistenz geübt und wieder erlernt.
    Unser Haus ist in sechs Wohngruppen unterteilt. In jeder Wohngruppe leben 5-8 BewohnerInnen.
    Jede Wohngruppe verfügt über eine komplett eingerichtete Küche, ein gemütliches Wohnzimmer, seperate Duschen und WCs. Zusätzlich ist jede Etage mit einem Pflegebad/WC ausgestattet. Sofern nötig, ist eine Unterstützung zu jeder Tages- und Nachtzeit möglich.
  2. Verschiedene Wohnformen

  3. Das Leben in der Erweiterungswohngruppe (EWG)

    Im Viktorheim gibt es 3 Erweiterungswohngruppen, deren BewohnerInnen schrittweise von einer 24-Stunden-Betreuung zu mehr Selbständigkeit geführt und im Rahmen eines so genannten Wohntrainings auf eine eigenverantwortliche Haushaltführung und Selbstversorgung vorbereitet werden. Alle EWGs sind mit eigener Küche, Wohnzimmer und den dazugehörigen sanitären Anlagen ausgestattet.

  4. Der Tagesstrukturierende Dienst (TSD)

    BewohnerInnen, die keine Werksatt für Menschen mit Behinderung besuchen, können im Viktorheim am TSD teilnehmen. Der TSD ist ein Angebot des Hauses, das den Tagesablauf der BewohnerInnen gestalten hilft. Eine eigens dafür qualifizierte Mitarbeiterin plant mit den Bewohnern die wöchentlichen Aktivitäten. Gemeinsame Ausflüge, das Zubereiten von Mahlzeiten, thematisierte Gesprächsrunden, die Vorbereitung von Festen und Geburtstagsfeiern, gemeinsames kreatives Gestalten u.v.a.m. sind Inhalte des TSD.

  5. Tagesstrukturierender Dienst (TSD)


 
  23. Februar 2019 FFB e.V. • Hochstraße 60 • 47798 Krefeld • Tel. 0 21 51 - 610 300 • Fax 0 21 51 - 610 330 • info@ffb-krefeld.de